• Lifestyle

    Morgenroutine – Der Start in den Tag

    Snooze…Snooze….Snooze. Für viele Menschen beginnt der Morgen mit dem Drücken der Schlummerfunktion. 30 min weiter im Bett verweilen und dann erst aus dem Bett ist eine allbekannte morgendliche Angewohnheit, die aber unsere innere Uhr häufig über den Haufen wirft. Man hetzt sich durch den Tag und es fühlt sich so an als würde man von außen kontrolliert und der Zeitdruck ist dabei der große Begleiter durch den Tag. Wäre es denn nicht schön, wenn wir den Tag entspannt starten können und trotzdem einen produktiven Tag hinlegen? Das eine schließt nämlich das andere nicht aus! Erfolgreiche und zugleich glückliche Menschen schwören darauf eine Morgenroutine zu entwickeln, um das Beste aus jedem…

  • Lifestyle

    Die Energie fließen lassen

    Mit der Behauptung <<alles ist Energie >> kann nicht jeder etwas anfangen. Es wird von vielen sofortig als esoterisches Zeug abgestempelt oder manch andere können einfach nichts darunter vorstellen. Um  zu verstehen, was diese Aussage bedeutet und wie die Energie unser Leben beeinflusst, muss das Thema näher erleuchtet werden. Lasst uns deshalb erst mal mit der Wissenschaft anfangen. Einsteins Relativitätstheorie E = m*c ²(E= Energie; m= Masse; c=Lichtgeschwindigkeit) besagt, dass die Energie eine Form der Masse ist und umgekehrt. Das bedeutet, dass die Energie in Masse umgewandelt werden kann und die Masse in Energie. In der chinesischen Philosophie bedeutet der Begriff “Qi“ Energie. Während die Wissenschaft sich auf die objektive…

  • Food

    3 Varianten Linsen/ Parippu/Dhal zuzubereiten

    Freitag ist Veggieday. Für mich – Jackpot!!! ;). Freitag gibts nämlich bei meinen Eltern immer 4-5 verschiedene vegetarische Currys. Zum Glück wohne ich nicht sehr weit weg von meinen Eltern und kann öfter mal einen Besuch abstatten und mich kulinarisch verwöhnen lassen. Diese Kombination an Currys ist eine Geschmacksexplosion für den Gaumen, die ich nicht mehr missen möchte. Ganz egal, welche verschiedene Gerichte/Currys auf den Tisch kommen, man kann sich zu 100% sicher sein, dass eins davon das Linsengericht sein wird. Manchmal hat mir auch das Linsengericht (Parripu bei uns genannt) mit Basmatireis, Joghurt und Papadam einfach gereicht. Yum! PS: Papadam ist ein frittierter Fladen aus Linsenmehl. Das kann man fertig…

  • Mind

    Yes-butter oder Why-notter?

    Bist du eher ein Ja-aber-Sager oder ein Warum-nicht-Sager? Du kannst jeden Tag aufs Neue entscheiden zu welcher Seite du gerne gehören möchtest. Yes-butter: Sie sagen zwar ja, aber sind eher Bedenkenträger. Sie suchen nach Gründen, warum etwas nicht gelingen wird oder kann, obwohl sie in erster Linie die Idee befürworten. Die Yes-butter sind auch in der Mehrheit. Wie oft hast du das selbst erfahren? In der Schule, Arbeit oder auch zu Hause. Man ertappt sich manchmal auch selbst in so eine Situation. Ich hatte mehrmals eine gute Idee und habe gedanklich schon diese im Kopf schlecht geredet, weil viele Wenns und noch mehr Abers folgten. Das ist Schade, da ich…

  • Lifestyle

    Gutes tun

    Gutes tun ist schnell gesagt als getan. Aber was bedeutet das für dich? Kehr mal in dich und frag dich kurz, was du dadrunter verstehst und warum du gutes tun möchtest. Gibt es dir ein ein gutes Selbstwertgefühl? Möchtest du von anderen als “Held“ gesehen werden oder siehst du es schlicht und einfach als deine Pflicht. Es mag tausende Gründe geben und auch tausende Wege etwas gutes zu tun. Viele Menschen sprechen darüber, aber tun sich wirklich schwer den ersten Schritt zu machen. Das liegt vielleicht daran, dass du noch unsicher bist in deiner Sache. Zweifeln kommen auf und diese werden von Tag zu Tag größer. Man fängt an über…

  • Mind

    Befreiung von negativen Einflüssen

    Man kann von der Grundeinstellung her der positivste Mensch auf der Welt sein und trotzdem ab und zu mal aus der Bahn geworfen werden, da wir zu vielen negativen Einflüssen ausgesetzt sind. Doch wie geht man nun mit Negativität und Ärger um, ohne sich selbst damit anstecken zu lassen? Ganzheitlich zu vermeiden ist am Anfang nahezu unmöglich und unmenschlich, aber auf ein Minimum zu reduzieren und ins Positive zu verwandeln, ist durchaus machbar und realistisch. Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt mach Limonade draus – Virginia E.Wolff Die Erkenntnis zu erlangen, dass negative Gefühle und Gedanken in erster Linie in uns selber entstehen, ist schon ein großer Schritt nach…

  • Motivation

    Change als Chance

    Wir leben in einer Zeit großer Veränderungen. Egal ob im beruflichen Bereich oder im Privaten, in unserem Leben sind wir ständig Veränderungen ausgesetzt. Veränderungen sind wichtig für die eigene Weiterentwicklung, aber nur wenige Menschen möchten sich wirklich verändern. Denn wir wollen ungern aus der Komfortzone rausgerissen werden und etwas neues riskieren. Je älter man wird, desto schwieriger fällt es einem auch sich zu verändern. Kinder unter 5 Jahre alt sind weitaus offen zu experimentieren und wirken auch sehr glücklich. Mit zunehmenden Alter jedoch verschwindet die Experimentierfreudigkeit bei vielen Menschen und man fühlt sich irgendwie gefangen. Man will bewahren, was man schon hart erarbeitet hat, und eventuelle Verluste nicht mehr hinnehmen.…

  • Food

    Zauber der (indischen) Gewürze

    Wenn ich an gutes indisches Essen denke, dann läuft mir das Wasser im Mund zusammen. In der westlichen Welt verbindet man die indische Küche sofort mit der Vielfalt der Gewürze. Nicht nur sind die Gewürze vielfältig, sondern diese haben zudem auch eine besondere, heilende Wirkung auf den menschlichen Körper. Ich stelle im Folgenden ein paar Gewürze vor ,welche man aufgrund der positiven Wirkung auf den Körper unbedingt in das Gewürzregal aufnehmen sollte. Kurkuma – Königin der Gewürze Kurkuma erlangt langsam die internationale Bekanntheit. In Südostasien, besonders in Indien und Sri Lanka, ist diese Gelbwurz schon über 5000 Jahren im Einsatz und gehört zu der effektivsten Heilpflanze. Kurkuma wird nicht umsonst…