Mind

Yes-butter oder Why-notter?

Bist du eher ein Ja-aber-Sager oder ein Warum-nicht-Sager? Du kannst jeden Tag aufs Neue entscheiden zu welcher Seite du gerne gehören möchtest.

Yes-butter: Sie sagen zwar ja, aber sind eher Bedenkenträger. Sie suchen nach Gründen, warum etwas nicht gelingen wird oder kann, obwohl sie in erster Linie die Idee befürworten. Die Yes-butter sind auch in der Mehrheit. Wie oft hast du das selbst erfahren? In der Schule, Arbeit oder auch zu Hause. Man ertappt sich manchmal auch selbst in so eine Situation. Ich hatte mehrmals eine gute Idee und habe gedanklich schon diese im Kopf schlecht geredet, weil viele Wenns und noch mehr Abers folgten. Das ist Schade, da ich mich selber damit bremse und nicht die Möglichkeit gebe mich zu entfalten. Meine Begeisterung schmälert sich und mein Kopf hört auf nach neuen Wegen zu suchen. Ein Yes-Butter ist für mich ganz klar ein Show-Stopper.

Why-notter: “Warum nicht…“bringt mich weiter. Es regt mich an nach Lösungen zu suchen und sogar an das Unmögliche zu glauben um es dann möglich zu machen. Neue Türen öffnen sich und ich kann meine Idee oder meinen Traum voran bringen. Sieger-Typen sind auch eher Why-notter. Denn Sieger-Typen sehen sofort die Chancen und nicht die potenzielle Gefahr.

Willst du deine Ideen ersticken lassen oder deine Träume wahr werden lassen?

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: